X

Wir nutzen Cookies und andere Technologien.

Diese Website nutzt Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, der personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und an Dritte in Ländern in denen kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt z.B. die USA und von diesen verarbeitet. Ihre Einwilligung ist stets freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon unten links abgelehnt oder widerrufen werden.

–Motordiagnose/Fehlerauslese–

Auch das Motormanagement muss hin und wieder mal aktualisiert werden.

Der Motor ist das Herz des Autos, er liefert die Energie/den Strom, damit alles läuft, und natürlich auch den Fahrantrieb. Damit der Motor möglichst effizient, sauber und lange einwandfrei funktioniert, errechnet das Motormanagement aus vielen Daten in Millisekunden immer die perfekten Einstellungen für digitale und mechanische Bauteile (Zündung, Gemisch, Ventile, Kühlung, ...). Die Daten dazu stammen aus dem Netzwerk (CAN-Bus, Controller Area Network) von Fühlern, Messgeräten, Rechnern und Steuereinheiten; viele davon (z.B. Rückfahrwarner, Innenraumtemperatur, Fenstereinklemmschutz ,...) sind allerdings für das Motormanagement nicht relevant. Aber die gesamte Elektronik ist miteinander verbunden.